Immobilienbewertungsverordnung (ImmoWertV)


Die ImmoWertV ist eine Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken.Die Wertermittlung einer Immobilie ist nach der ImmoWertV geregelt. Für private Sachverständige stellt sie generell "anerkannte Bewertungsregeln" zur Ermittlung des Verkehrswerts (Marktwerts) dar. Sie sollte nur dann nicht oder nur modifiziert angewendet werden, wenn bei ihrer strengen Anwendung das Hauptziel - nämlich die Ermittlung des Verkehrswerts - nicht erreichbar ist.